home
zurück zu Designern
YOU MAWO

YouMawo Logo

You Mawo - "Your Magical World"

Ein beinahe prophetischer Name für eine Brillen-Marke.

Sebastian Zenetti, der Gründer von You Mawo, hat sich sein Wissen und seine Erfahrung während der Ausbildung, aber auch während seiner Tätigkeit bei einem bekannten Brillenhersteller, angeeignet. Diese Erfahrungen in Punkto Qualitätsanspruch und Design haben ihn gelehrt, dass jeder Zehntelmillimeter, der an einer Stelle fehlt und an anderer zu viel ist, alles verändert.
   

Die Fassung wird im Laser-Sinter-Verfahren hergestellt. Aus einem pulverförmigen Ausgangsstoff werden räumliche Strukturen gefertigt. Während des Herstellungsprozesses wird mit Hochpräzisionslasern in Polyamidpulver geschossen. Dadurch baut sich Zehntelmillimeter für Zehntelmillimeter die Fassung auf; die fertige Fassung besteht aus tausenden Schichten Polyamidpulver und wird am Ende des Prozesses aus einem Pulverblock geholt.

Polyamidpulver ist 30 Prozent leichter als Acetat und um ein vielfaches mehr belastbarer:
dadurch resultiert ein nie dagewesener hoher Tragekomfort der You Mawo-Fassungen.

Die Besonderheit der Kollektion und somit auch die Erfolgschancen sehen You Mawo und auch wir bei der Beratung des Kunden:
Der Kunde sucht sich ein Modell aus, wird dann per Infrarot-Scanner vermessen, die Daten werden an You Mawo weitergeleitet und es wird eine auf den Kunden angepasste Brillenfassung maßgefertigt.
 

Dadurch können bei der Fassungsauswahl auch besondere Anatomien des Brillenträgers (breiter Nasenrücken, markante Wangenknochen) berücksichtigt werden. Die Brille wird ein Einzelstück und erhält somit den oben beschriebenen höheren Tragekomfort gegenüber anderen Fassungen.

Im Jahr 2015 gestartet, lief das Projekt auf der weltgrößten Optik-Messe im Januar 2016 so gut, dass zeitweise am Messestand ein "Ausverkauft"-Schild aufgehängt wurde.

"Das war der Beweis, dass es viele gute Augenoptiker gibt, die unsere Leidenschaft für gutes Design und innovative Technik mit uns teilen.", so Zenetti im Februar 2016 nach der abgeschlossenen Messe.


Im November 2016 wurde das Unternehmen mit dem "German Design Award Special 2017" ausgezeichnet.
 

Die Begründung der Jury:
"Die Fassung besticht mit einer extremen Leichtigkeit. Hinzu kommt, dass das Gestell individuell an den Kunden angepasst werden kann. Die nur 14g leichte Fassung wird aus Polyamid gefertigt und ist mit einem eigens entwickelten Flex-Scharnier ausgestattet."